Aktuelles


Einladung zur Mitgliederversammlung

Am 14. Juni 2018 findet die nächste Mitgliederversammlung unseres Fördervereins statt. Der Vereinsvorstand würde sich freuen, möglichst viele Mitglieder und Freunde an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Die offizielle Einladung mit Tagesordnungspunkten finden Sie hier.


Wettbewerb der KSK Köln – Wir brauchen Ihre Stimme!

Der Förderverein der GGS Overath nimmt an einem Wettbewerb der Kreissparkasse Köln teil. Für eine gute Platzierung im Wettbewerb benötigen wir viele Stimmen, um bis zu 3000 Euro für unseren Verein – und damit für die Schüler – zu gewinnen. Unterstützt werden soll unsere Trommel-Projektwoche im November 2018 unter dem Motto: „Tambo Tambo – Eine Abenteuerreise ins Trommelzauberdorf Tamborena“. Mehr Informationen zu unserem geplanten Projekt finden Sie hier.

Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link , um zur Abstimmung zu gelangen. Auch Freunde und Bekannte können gerne für uns abstimmen. Machen Sie Werbung für die Abstimmung, nur so haben wir eine Chance! Die Abstimmung läuft ab dem 16. April bis zum 28. Mai 2018 bis 12 Uhr.


Bitte hier abstimmen!

 


Chortreffen 2018

Auch in diesem Jahr war unsere Musik-AG, unter der Leitung von Frau Lötfering, wieder beim Chortreffen in der Aula des Schulzentrums Cyriax dabei. Der musikalische Nachmittag hat allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet und dank der Unterstützung unseres Fördervereins wurden die zahlreichen Gäste nebenbei noch mit Kaffee und Kuchen versorgt. Der Kölner Stadtanzeiger hat in seiner Ausgabe vom 20.03.2018 über diese Veranstaltung berichtet. Den Artikel zum Nachlesen finden Sie hier.


Osterferien

In der Klasse 3b wurden im Kunstunterricht wunderschöne Osterhasen hergestellt.

Mit diesen Bastelarbeiten verabschieden wir uns heute in die Osterferien.


Wiedereröffnung unserer Schulbücherei

Unsere Schulb€ücherei wurde nach langer Schlie߁ung endlich wieder eingeweiht. Fast achtzehn Monate mussten die Sch€ülerinnen und Sch€üler auf die B€ücherei verzichten, so dass lediglich die Dritt- und Viertkl„ässler sich an diese erinnern. Nach dem Umzug in das ehemalige Hausmeisterhaus, bietet die Schulb€ücherei nun wieder einen Ort, an welchem Platz ist, sich auf neuen Sitzkissen gemü€tlich niederzulassen und in fremde Welten einzutauchen. Dank der finanziellen Unterst€ützung des Fö…rdervereins der GGS Overath wurden die Bü€cher und Zeitschriften digital erfasst und sind nun per Scanner entleihbar. Wir danken ganz herzlich den Müttern, die sich bereit erklärt haben in der Bücherei mitzuwirken und ohne deren Hilfe die Fertigstellung  noch wesentlich länger gedauert hätte. Für die Eröffnung, welche im Rahmen unserer Vorlesewoche stattfand, konnten wir die Kürtener Autorin Andrea von Rymon gewinnen, die in ihrer Lesung die Kinder durch das „goldene Tor“ hinein in den „Anderswald“ mitnahm.

 

                                               

Zeitungsberichte zur Eröffnung finden Sie hier


Schulprojekt “Mut tut gut”

Im November 2017 und im Januar 2018 wurde an unserer Schule, in Zusammenarbeit mit der VHS Oberberg, das Projekt “Mut tut gut” durchgeführt. Das Projekt war ein großer Erfolg und wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Sponsoren, der Kreissparkasse Köln, dem Lions Club und der Bürgerstiftung Overath, für Ihre finanzielle Unterstützung bedanken.

Weitere Informationen zum Schulprojekt finden Sie hier.


Wir feiern Karneval

Weiberfastnacht, den 08.02.2018 Kostümparty in der Schule 8.00 – 10.50 Uhr. Abfahrt Schulbus um 11.00 Uhr!

Freitag, den 09.02.2018 unterrichtsfrei

Rosenmontag, den 12.02.2018 unterrichtsfrei

Dienstag, den 13.02.2018 unterrichtsfrei

Aschermittwoch, 14.02.2018 Unterrichtsende nach der 5. Stunde um 12.40 Uhr


Neues vom Kinderparlament

Unser Kinderparlament hat im Herbst 2017 in den einzelnen Klassen Vorschläge gesammelt, was die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule stört und was Sie gerne verändern würden, damit sich alle Kinder wohl fühlen und gerne die Schule besuchen. Aus einer Sammlung verschiedenster Vorschläge haben sich die Mitglieder des Kinderparlaments für die “Schimpfwortfreie Zone” entschieden. Mehr dazu finden Sie auf der Seite Kinderparlament.


Unterrichtsausfall bei extremen Witterungsverhältnissen.

Ein zwingender Grund für ein Schulversäumnis kann der plötzliche Eintritt extremer Witterungsverhältnisse – wie zum Beispiel starker Schneefall, Eisglätte oder Sturm – sein. In diesem Fall gilt grundsätzlich: Die Eltern entscheiden morgens, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. In jedem Fall muss aber die Schule informiert werden. Da das Nichterscheinen in der Schule in derartigen Fällen entschuldigt ist, können Schülerinnen und Schülern hieraus auch keine negativen Konsequenzen entstehen.

Da für Donnerstag, den 18.01.2018 extreme Wetterverhältnisse vorausgesagt wurden, sollten die Kinder wenn möglich zu Hause bleiben.